Sommersturm (26.07.2018)

Die Luft zittert, weich und zärtlich, wie ein Windhauch im Sommer.
Deine Augen sind geschlossen und die Welt steht still. Lauscht deinem Herzschlag. Lausche du ihrem Zittern.
Hier liegt eine Ruhe in jedem Stein, eine in jedem Atemzug und auf einmal, von irgendwoher beginnst auch du zu zittern. Eine Vorfreude, tief in deiner Seele, wie ein Verliebtsein, nur unerforschter, wie das Gegenteil unfassbarer Wut.
Was immer dich erfüllt, es braucht dich jetzt. Wind erhebt sich in deinen Haaren und fährt durch dein Gesicht. Ein Herzschlag, flatternd wie ein Vogel, will plötzlich stark und unantastbar sein. Jede Geste, jedes Wort und Ton, verwandelt nun ein Zittern in einen Sommersturm und alles dreht sich nur um dich.
Es ist ein Orkan, der die Wände davonreißt und von dort wo du stehst lässt du Berge wachsen. Dann, im nächsten Moment, spürst du Gras an den Füßen. Du bist wie ein Engel. Deine Schultern schmerzen am Flügelansatz und deine Schwingen breiten sich aus, bis hinaus in den Sonnenaufgang.
In diesem einen Moment lässt sich alles ändern. Um dich herum zittert die Welt.
Hörst du es flüstern? Da weht ein Wind durch deine Federn.
Sei der Schmetterling, dessen Flügelschlag den Sommersturm entfacht.

Abend der lebenden Dichter (13.07.2018)

RabeAus Zeitgründen kommt dieser Post leider zwei Tage zu spät.
Am Freitag Abend haben wir zum vierten Mal den sogenannten “Abend der lebenden Dichter” an unserer Uni organisiert. Was zu Beginn als Veranstaltung unter Freunden und vor allem für Texte aller Art gedacht war, hat inzwischen beinahe 40 Teilnehmer und umfasst neben Texten auch Musikvorträge und kurze Filmvorführungen.
Das Bild ist eine spontane Kreidezeichnung von Feuerwicht, die an diesem Abend an der Tafel entstand.
Meine Beiträge bestanden diesmal aus dem Gedicht “Atem im Wind”, dass in der Sammlung “Mein schwarzes Herz” veröffentlicht ist und dem Text “Sommersturm”, der in Kürze in der Kategorie Texte zu lesen sein wird.

Quente (15.06.2018)

Wieder einmal darf ich mich dafür entschuldigen, dass hier lange nichts neues mehr kam.
Doch momentan stehen neben Studium auch die Veröffentlichung meines zweiten Gedichtsbandes und die ersten Studioaufnahmen mit meiner Band “Cataract of Dreams” vor der Tür und es gibt viel zu tun.

Hier eines der neuesten Bilder von Feuerwicht: Die süße und leider oft missverstandene Quente

https://feuerwicht.deviantart.com/art/Quent-749638844