Moondance – Lyrics

Moondance – Mondtanz

Kennst du das Gefühl jemanden zu vermissen,
den du nicht einmal kennst?

Einmal umgab das Blau meinen Weg.
Ich ging aus, mit meinen Freunden, doch ich fühlte mich noch immer allein.
Unsicher wohin ich gehen sollte, endete ich an einer Bar,
wo mir ein Fremder zulächelte.
Doch ich war mir sicher, dass er betrunken war.

Du versprachst mir Sterne, versprachst mir Wunder.
Dies ist eine Welt für Götter und Engel.
Heute glaube ich, dass was immer du sagst,
in jeder Hinsicht wahr werden wird.

Du versprachst den Mond. Dann schien der Mond.
Du versprachst mir Spaß. Die Nacht wurde heller.
Heute glaube ich, dass was immer du sagst,
in jeder Hinsicht wahr werden wird.

Wir schlenderten durch das Dunkel, unser Weg führte uns höher.
Bald ließen wir die Gehwege zurück, um uns zu verstecken.
Wenn die Welt sich zur Ruhe legt direkt vor unseren Augen
und du mir einen Wunsch versprichst,
fällt die Sternschnuppe bereits vom Himmel
um mir zu garantieren, dass mein Wunsch wahr werden wird.

Doch ich fragte mich immer wieder,
weshalb ich mich an seiner Seite so ruhig fühlte.

Du versprachst mir Sterne […]
Du versprachst die Sonne. Dann ging die Sonne auf.
Heute glaube ich, dass was immer du sagst,
in jeder Hinsicht wahr werden wird.

Wir saßen dort bis zum Morgen. Unser Lachen wurde müde.
Wir beobachteten beide den Stern, der den Horizont erkletterte.
Als die Welt von der Ruhe erwachte, direkt vor unseren Augen,
wünsche ich mir, dass du niemals gehst.
Du versprachst, mir die Erde und den Himmel zu zeigen
und mit mir um die Welt zu reisen.

Doch ich fragte mich immer wieder,
weshalb ich mich an deiner Seite so ruhig fühlte.

Du versprachst mir Sterne […]
Du versprachst einen Traum und ich begann zu schlafen.
Heute glaube ich, dass was immer du sagst,
in jeder Hinsicht wahr werden wird.

Kennst du das Gefühl jemanden zu lieben,
den du nicht einmal kennst?

Er versprach mir Sterne, versprach mir Wunder.
Dies ist eine Welt für Götter und Engel.
Heute glaube ich, dass was immer er sagt,
schon am nächsten Tag wahr werden wird.

Er versprach den Mond. Dann schien der Mond.
Er versprach mir Sterne. Die Sterne werden beginnen zu fallen,
weil ich glaube, dass was immer er sagt
schon am nächsten Tag wahr werden wird.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sechs + = 10