Emperor of the Sun – Lyrics

Emperor of the Sun – Herrscher der Sonne

Es ist die letzte goldene Sommernacht.
Sein Blick wird von den gefrorenen Lichtern gefangen.
Er weiß, dass die Dunkelheit kommen wird.
Seine Stille Hoffnung – Sie ist schon fort.
Um diesem Kampf nur einmal zu entkommen,
gab er der Sonne einen endlosen Glanz.
Blut fließt durch sein Herz,
Gleichgültigkeit zerreißt ihn.

Er weiß, dass er für alle Zeit allein bleiben wird.
Nicht ein einziger Engel wurde geboren.

An einem einsamen Punkt der Nacht
sammelt er all die Sterne.
All die Menschen, die er erschuf…
der Rückruf einer Erinnerung…
Da gab es einst ein junges Licht, einen Gedanken
und den Herrscher der Sonne.
Doch nun ist die Ewigkeit gekommen.

Es ist die letzte verborgene Erinnerung:
Junges Kind liegt tot unter den Bäumen.
Er wusste, der Krieg würde seinen Verstand brechen.
Sein Letzter Wille war schon unterschrieben.
Um der Hölle eine weitere Nacht zu entkommen,
wurden Truppen entsendet und ein weiterer Kampf erzwungen.
Blut floss durch seine Hände,
Angst schwächte ihn, er konnte es nicht ertragen.

Er wusste, er würde für alle Zeiten allein bleiben.
Seine Liebe starb im Feuersturm.

An einem einsamen Punkt der Nacht
sammelt er all die Sterne.
All die Sorgen, die er verursachte…
der Rückruf einer Erinnerung…
Da gab es einst ein junges Licht, ein Leben
und den Herrscher der Sonne.
Doch nun ist die Ewigkeit gekommen.

An einem einsamen Punkt der Nacht
sammeln wir all die Sterne.
All die Momente, die wir teilten,
die Entscheidungen, die wir trafen.
Da gab es einst ein junges Licht, einen Traum
und die Herrscher der Sonne.
Wir wissen, dass die Ewigkeit kommen wird.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


1 + neun =